Besucher:
Online:
1
Besucher heute:
0
Besucher gesamt:
23036
Besucher pro Tag: Ø
11
Zählung seit:
 03-04-2012

Nachrichtenarchiv

Mai 2014

Neue EnEV 2014

01-05-2014 10:44

Neue EnEV 2014

Am 1. Mai 2014 ist die erweiterte EnEV in Kraft getreten. Zweck der Verordnung ist die Einsparung von Energie in privaten Gebäuden. Sowohl für Neu- als auch für Altbauten gibt es Änderungen.

Neubauten

Die EnEV verschärft den energetischen Neubau-Standard für Bauvorhaben ab 2016. Für künftige Bauherren bedeutet das, dass die geforderten Mindestwerte des Primärenergiebedarfs eines Gebäudes in Zukunft von den verantwortlichen Gebäudeplanern berücksichtigt werden müssen.

Altbauten
Neben dem Austausch von Heizungen, die älter als 30 Jahre sind, schreibt die EnEV nun die Dämmung der obersten Geschossdecke vor. Ab 2016 darf die oberste Geschossdecke einen U-Wert von 0,24 W/(m²K) nicht überschreiten. Die Regelung entfällt allerdings, wenn das Dach bereits entsprechend gedämmt wurde oder wenn Ein- und Zweifamilienhausbesitzer zum 1. Februar 2002 in ihrem Haus mindestens eine Wohnung selbst genutzt haben.

Jede neue Fassung der Energieeinsparverordnung bringt Fragen und Missverständnisse mit sich. Gern nehmen wir uns Zeit für Sie für weitere Informationen.