Besucher:
Online:
1
Besucher heute:
0
Besucher gesamt:
23036
Besucher pro Tag: Ø
11
Zählung seit:
 03-04-2012

Nachrichtenarchiv

April 2016

Steuerbonus für Handwerkerleistungen

17-04-2016 12:31

Privatkunden können jedes Jahr bis zu 20 Prozent der Arbeitskosten bis zu einem Höchstwert von € 6.000,00 pro Jahr für Renovierungs- und Sanierungsarbeiten geltend machen. Wurde die Höchstsumme erreicht, gibt es einen Steuerbonus von € 1.200,00. Betrugen die Arbeitskosten z.B. nur € 2.100,00, dann können immerhin noch € 420,00 angerechnet werden. Den Steuerbonus gibt es je Haushalt, er gilt auch für Mietwohnungen.

Steuerlich begünstigt ist nur die reine Arbeitsleistung, Materialkosten müssen in der Handwerkerrechnung gesondert ausgewiesen werden. Außerdem ist für den Steuerbonus die Überweisung des Rechnungsbetrages unabdingbare Voraussetzung. Bei Barzahlung gibt es keinen Steuerbonus auf Handerwerkerleistungen. Hier sind Gesetz und Gerichte rigoros.